15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.lesenistluxus.de 300 true
StadtLeben 2018 in Berlin am Bebelsplatz

StadtLesen 2018 auf dem Berliner Bebelplatz

Bei sommerlichen Temperaturen haben wir uns am vergangenen Sonntag durch das sonnige Berlin treiben lassen. Nachdem wir uns auf dem Street Food Market auf dem Gelände der Kulturbrauerei mit Essen versorgt hatten, führte unser Weg zum Bebelplatz in Mitte. Auf diesem weitläufigen Platz, zwischen Juristischer Fakultät und Staatsoper Unter den Linden, waren jede Menge Sitzgelegenheiten und Bücherregale aufgebaut. Jeder Passant war zum Verweilen und Lesen eingeladen. 

Bücher StadtLesen 2018 auf dem Berliner Bebelplatz

Literaturbegeisterte hatten eine Auswahl aus etwa 3.000 Büchern unterschiedlicher Genres und konnten sich, sobald der passende Schmöker gefunden war, in Sitzsack oder Hängematte fläzen und lesen. Genau das taten auch wir.

Bücher StadtLesen 2018 auf dem Berliner Bebelplatz

Die Veranstalter hätten keinen passenderen Ort in ganz Berlin wählen können, als den Bebelplatz. Hier verbrannten die Nationalsozialisten am 10.Mai 1933 Bücher, die ihrer Meinung nach “wider den undeutschen Geist” waren. Umso schöner ist es, dass hier heute wieder Menschen zusammenkommen, um gemeinsam Bücher aller Art zu lesen.

Das Lesefestival StadtLesen existiert bereits seit zehn Jahren, es findet in Österreich, Italien, Deutschland und der Schweiz statt. Erdacht wurde das Ganze von Sebastian Mettler, der mit der Idee der Bibliotels bereits “Reisegenuss mit Lesegenuss” verbindet. 

Bücher StadtLesen 2018 auf dem Berliner Bebelplatz

Seine Innovationswerkstatt ermöglicht Kooperationen von Verlagen, Buchhändlern und Bibliotheken mit Tourismusbetrieben. So finden lesebegeisterte Touristen an ihrem Urlaubsort jede Menge Lesestoff in gemütlicher Atmosphäre vor.

Wer die Aktion StadtLesen gerne auch vor der eigenen Haustür hätte, der kann seine Stadt auf der Webseite des Veranstalters, jedes Jahr neu nominieren: https://www.stadtlesen.com/nominierungen/

In den ausgewählten Städten verwandeln sich dann für ein paar Tage Marktplätze, Promenaden und Fußgängerzonen in gemütliche Leseinseln. Berlin war der diesjährige Auftakt, weiter geht es in:

  • Magdeburg, Moritzplatz 03.05. – 06.05.
  • Gelsenkirchen, Heinrich-König-Platz 10.05. – 13.05.
  • Köln, Rudolfplatz 17.05. – 20.05.
  • Dessau-Roßlau, Marktplatz 24.05. – 27.05.
  • Schweinfurt, Georg-Wichtermann-Platz 31.05. – 03.06.
  • Trier, Domfreihof 07.06. – 10.06.
  • Heidelberg, Universitätsplatz 14.06. – 18.06.
  • Fürth, Konrad-Adenauer-Anlage 21.06. – 24.06.
  • Bad Reichenhall, Fußgängerzone 28.06. – 01.07.
  • Linz, Martin-Luther-Platz 28.06. – 01.07.
  • Neufahrn bei Freising, Marktplatz 05.07. – 08.07.
  • Lübbecke, Marktplatz 12.07. – 15.07.
  • Freiburg im Breisgau, Kartoffelmarkt 19.07. – 22.07
  • Offenburg, Marktplatz 26.07. – 29.07.
  • Bregenz, Seepromenade 02.08. – 05.08.
  • St. Gallen, Gallusplatz 09.08. – 12.08.
  • Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 16.08. – 19.08.
  • Wien, Josefplatz, Nationalbibliothek 23.08. – 26.08.
  • Salzburg, Mozartplatz 30.08. – 02.09.
  • Graz, Hauptplatz 06.09. – 09.09.
  • München, Odeonsplatz 13.09. – 16.09.
  • Penzberg, Stadtplatz 20.09. – 23.09.
  • Klagenfurt, Neuer Platz 27.09. – 30.09.
  • Eltville am Rhein, Platz der Deutschen Einheit 04.10. – 07.10.
  • Offenbach, Aliceplatz 10.10. – 13.10.
  • Frankfurter Buchmesse, Agora 10.10. – 14.10.
Share:

0 Comment

    LEAVE A REPLY