15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.lesenistluxus.de 300 true

Rezension Die Wimmlinger Jahreszeiten-Box

Titel: Die Wimmlinger Jahreszeiten-Box

Autorin:  Rotraut Susanne Berner

Verlag: Gerstenberg Verlag

ISBN: 978-3-8369-5616-1

Seitenzahl: 64 Seiten 4 Bände im Schuber

Erscheinungsdatum: 2018

Preis: 16,95 €


Winterzeit ist Wimmelbuch-Zeit

Draußen werden die Tage wieder kürzer und die Temperaturen kälter, das einzig Positive daran ist, dass die Weihnachtszeit nun begonnen hat. Jetzt kuscheln wir uns wieder im Warmen bei heißen Getränken und Kerzenschein zusammen aufs Sofa. Eine wunderbare Jahreszeit, um jede Menge Bücher zu lesen. Wie aber ein kleines Kind mit einem Buch beschäftigen, das noch nicht lesen kann und auch die Geschichten in den Büchern noch nicht versteht? Natürlich lese ich Ava trotzdem jede Menge Geschichten vor, aber lange kann man sie damit noch nicht unterhalten. Zum Glück gibt es Wimmelbücher! Ich selbst habe sie als Kind geliebt, etwa wenn wir beim Kinderarzt im Wartezimmer saßen, dort gab es immer diese riesengroßen Wimmelbücher auf denen so viel zu entdecken war, dass die Wartezeit im Nu verging. Im Schülerladen haben wir oft einen Wettkampf ausgefochten, wer den rot-geringelten Walter in den Büchern als Erstes findet.


Rezension Die Wimmlinger Jahreszeiten-Box

Nun war ich neulich mal wieder in einer der Buchhandlungen meines Vertrauens und bin doch prompt in der Kinderbuchecke gelandet. Ich hatte schon einen altbewährten Wimmelbuch-Klassiker aus meiner Kindheit in Händen, als mich die Buchhändlerin auf ein anderes Werk aufmerksam machte. Bei diesem handelte es sich um die liebevoll illustrierten Bücher über die Wimmlinger, von Rotraut Susanne Berner. Genauer gesagt die Wimmlinger Jahreszeiten-Box, in der Kinder in vier Büchern ein ganzes Jahr mit den Wimmlingern erleben können. Da wären Lene und ihr Papa Thomas, Jogger Manfred, Elke und ihr Dackel Lenzo, Katze Monika und Andrea, die gerne mal den Bus verpasst oder Riesenkürbisse erntet und viele mehr. Jeder Jahreszeit ist ein Buch gewidmet. Wie bei Wimmelbüchern üblich, gibt es auf jeder Seite viel zu entdecken und auch nach dem fünften Mal Durchblättern, finden sich immer wieder neue Dinge.

Bücher Rezension Die Wimmlinger Jahreszeiten-Box

Das Besondere an den Büchern über die Wimmlinger ist, dass sich fast jeder Charakter auf jeder Seite wiederfindet und so über jeden eine kleine Geschichte erzählt wird. So macht sich die kleine Ina im Winter mit ihren Schlittschuhen auf den Weg zur Eisbahn und findet unterwegs eine Brieftasche und einen Schlüssel, die sie ihrem Besitzer zurückbringt, bevor sie sich mit ihren Freunden auf dem Eis trifft. Lene und ihrem Papa Thomas kommt Papagei Niko abhanden und lässt sich zum Glück auf den letzten Seiten wieder einfangen. Bei jedem Durchblättern, kann eine andere Geschichte erzählt werden und für kleine Wimmelbuch-Entdecker gibt es immer wieder etwas Neues zu sehen. Auch lassen sich wunderbar Alltagssituationen erklären, etwa die morgendliche Fahrt in den Kindergarten oder der Besuch einer Autowerkstatt. Ava und ich haben die Wimmlinger sofort ins Herz geschlossen und jetzt schleppt sie die Bücher andauernd an, damit wir sie gemeinsam ansehen. Wie gut, dass es draußen kalt und dunkel ist, denn zu Hause auf dem gemütlichen Sofa, passen warmer Kakao und ein paar Weihnachtsplätzchen ganz wunderbar zu einem Buch mit Bildergeschichten über das bunte Leben der Wimmlinger.

Share:

0 Comment

    LEAVE A REPLY