15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.lesenistluxus.de 300 true
Rezension Und wenn es kein Morgen gibt

Rezension Und wenn es kein Morgen gibt von Jennifer L. Armentrout

Lena kennt Sebastian schon seit Kindertagen und ist ungefähr genauso lange in ihn verliebt. Er weiß von nichts und ist trotzdem ihr bester Freund. Als sie sich ihm endlich öffnet und Sebastian das Gespräch mit ihr sucht um über ihre Gefühle zu sprechen, schlägt das Schicksal zu. Ein schlimmer Unfall und nichts ist mehr wie zuvor, vor allem Lena nicht. Kann sie mit den Schuldgefühlen weiterleben? Gibt es eine Zukunft für die Beiden oder zerstört dieser eine Moment alles?CONTINUE READING
Share:
Category:Young Adult
Titelbild Literarische Weltreise Afrika

Blogparade Literarische Weltreise Afrika

Auch dieses Mal sind wir wieder bei der Challenge von Hundertmorgenwald dabei und teilen mit euch Bücher aus aller Welt. Im letzten Beitrag haben wir uns dabei ganz auf europäische Bücher konzentriert, jetzt ist Afrika dran. Als wir darüber nachgedacht haben, über welche Bücher wir zum Thema Afrika schreiben wollen, ist uns aufgefallen, dass das Meiste was wir gelesen haben doch in sehr ähnlichen Ländern spielt und oft von Autoren und Autorinnen geschrieben wurden, die zwar afrikanische Wurzeln haben, aber eigentlich in Europa oder den USA leben. Eigentlich sehr schade und wir haben uns fest vorgenommen, mal zu recherchieren (am Besten natürlich bei den anderen Teilnehmern der Blogparade) und unseren Horizont diesbezüglich ein wenig zu erweitern. Aber lest jetzt erstmal, was wir schon in unseren Bücherregalen gefunden haben!CONTINUE READING
Share:

Rezension Heimliche Versuchung. Commissario Brunettis siebenundzwanzigster Fall

Commissario Guido Brunetti wird in der Questura von einer Kollegin Paolas aufgesucht. Professoressa Crosera hat die Befürchtung ihr Sohn sei drogenabhängig und an seiner Schule werde gedealt. Brunetti versucht sie zu beschwichtigen, womöglich habe sie keinen Grund zur Sorge. Kurz darauf wird der Ehemann der Professoressa nach einem nächtlichen Überfall schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Waren ihre Sorgen also doch begründet und hat ihr Ehemann sich mit der hiesigen Drogenszene angelegt? Ein neuer Fall für den Commissario! Meine Freude war groß und wurde leider enttäuscht.CONTINUE READING
Share:
Category:Krimi
Titelbild Wer hat denn meinen Hut versteckt

Lese-Luxus für die Kleinsten: Wer hat denn meinen Hut versteckt?

auer Franz ist verzweifelt, sein Hut ist verschwunden. Er macht sich auf die Suche danach und fragt bei all seinen Tieren vom Bauernhof nach, die ihm zwar nicht sagen können, wo der Hut ist, aber ihm gerne helfen wollen... bis der Hut schlussendlich - mit einer kleinen Überraschung darin - gemeinsam gefunden wird. Ein wie wir finden sehr schönes Pappbuch für die Kleinsten, lest selbst...CONTINUE READING
Share:
Category:Kinderbuch
Rezension Der Englische Liebhaber von Federica de Cesco

Rezension Der englische Liebhaber von Federica de Cesco

Charlotte findet im Nachlass ihrer Mutter Anna mehrere Kisten mit Tagebüchern, Briefen und Tonbandaufnahmen. Trotz des schwierigen Verhältnisses zu ihrer Mutter taucht sie nun in deren Vergangenheit ab und beginnt zu verstehen, was 40 Jahre zuvor, kurz nach dem Ende des zweiten Weltkrieges passiert ist und wie das alles ihr eigenes Leben prägt. Anna hatte damals einen englischen Liebhaber, mit dem sie sich eine gemeinsame Zukunft erträumte. Doch ausgerechnet, als sie mit Charlotte schwanger wurde, verschwand dieser ohne ein Lebenszeichen und Anna musste sich alleine mit Charlotte durchschlagen. Als Kind habe ich die Bücher von Federica de Cesco geliebt und als ich in der Bücherinsel bei meiner Mutter Der englische Liebhaber stehen sah, musste ich es einfach mitnehmen. Ich habe noch nie ein Erwachsenen-Buch von ihr gelesen (und so geht es anscheinend einigen meiner Freundinnen, habe ich inzwischen erfahren) und war dementsprechend gespannt.CONTINUE READING
Share:
Category:Roman
Blogparade Literarische Weltreise Europa

Blogparade Literarische Weltreise Europa

Es ist soweit! Wir nehmen zum ersten Mal an einer Blogparade teil. Unseren Blog gibt es ja noch nicht so lange und jetzt wagen wir uns zum ersten Mal an eine Teilnahme. Wir haben nämlich bei Hundertmorgenwald die Blogparade “Literarische Weltreise” entdeckt und finden das ein tolles Thema. Wir ihr ja schon in der Beschreibung unseres Motivation für diesen Bücherblog lesen könnt, bedeutet Lesen für uns immer Reisen. Man taucht mit jedem Buch in eine andere Kultur ein. Und genau darauf zielt diese Blogparade ab: am Ende soll es eine tolle riesige Liste von Ländern und Büchern geben, die dort spielen. Alle zwei Wochen wird hierbei ein Kontinent vorgestellt. Die echte Challenge: Deutschland, Großbritannien und USA zählen nicht! Das wäre auch ein bisschen einfach… Wir starten in Europa, was uns zugegebenermaßen noch sehr viel leichter fällt als viele andere Kontinente.CONTINUE READING
Share:

Sophies Bücher-Sommer 2018

In den letzten Wochen habe ich in den Buchhandlungen meines Vertrauens einige neue Bücher erstanden. Einige habe ich ausgewählt, weil mir der oder die Autor/in bekannt ist und ich bereits vorherige Bücher gelesen habe, andere wurden mir empfohlen oder haben wegen ihres Covers meine Aufmerksamkeit erregt. In meinem Beitrag erfahrt ihr, um welche Bücher es sich handelt und warum ich mich für diese Bücher entschieden habe.CONTINUE READING
Share:
Category:Allgemein
Rezension Hör mal so klingt der Wald und Hör mal so klingt der Bauernhof

Lese-Luxus für die Kleinsten: Hör mal so klingt der Wald und Hör mal so klingt der Bauernhof

Seit etwa 3 Monaten liebt meine Tochter das Buch Hör mal so klingt der Wald und verfolgt mit großer Begeisterung die Wanderung vom kleinen Luka mit seinem Papa durch den Wald. Es gibt viel zu entdecken. Vor Kurzem kam dann auch Hör mal so klingt der Bauernhof aus der gleichen Reihe von Ars Edition dazu und auch dieses Pappbuch lesen wir beinahe täglich zusammen und üben, die verschiedenen Tierlaute der Bauernhoftiere nachzumachen. Lest selbst, warum ich diese beiden Kinderbücher so gerne mag.CONTINUE READING
Share:
Category:Kinderbuch
Rezension Anonym von Ursula Poznanski und Arno Strobel

Rezension Anonym von Ursula Poznanski und Arno Strobel (Hörbuch)

Daniel Buchholz und seine neue Kollegin Nina Salomon lernen sich kennen, als sie zu einer Leiche gerufen werden. Die beiden Kommissare des LKA Hamburg finden einen grausam zugerichteten Mann vor und machen sich auf die Suche nach dem Täter. Schnell wird klar, wo die Suche hinführt, nämlich zu einem Forum im Dark Net, bei dem die User Vorschläge machen können, welche Person umgebracht werden soll und warum. Jetzt scheint der Kopf hinter dem Forum Nägel mit Köpfen zu machen und diese Morde tatsächlich durchzuführen. Können Daniel und Nina ihn rechtzeitig finden?CONTINUE READING
Share:
Category:Thriller