15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.lesenistluxus.de 300 true
Category / Woman

Rezension Capsule Wardrobe – Das Nähbuch von Henrike Domin

Capsule Wardrobe ist ein Trend, der momentan viele Menschen begeistert. Henrike Domin vom Label "Hilli Hiltrud" hat es sich zur Aufgabe gemacht, eben diesen Trend umzusetzen, indem sie zehn Schnitte zum selber Nähen entwickelt hat, die es ermöglichen, sie untereinander zu kombinieren und so eine einzigartige Garderobe zu schaffen. Mit viel Design-Gespür und leicht verständlichen Erklärungen findet man in diesem Buch tolle Ideen für eine individuelle Capsule Wardrobe, die man sich komplett selbst nähen kann.CONTINUE READING
Share:
Category:Nähbuch, Ratgeber, Woman
OMG, diese Aisling!

Rezension OMG, diese Aisling! von Sarah Breen und Emer McLysaght

Aisling wartet sehnsüchtig darauf, dass ihr Langzeitfreund John ihr endlich einen Antrag macht - schließlich heiraten alle um sie herum. Doch John macht keine Anstalten und Aisling hat die Nase voll. Nach einem desaströsen gemeinsamen Urlaub gibt sie ihm den Laufpass und zieht in eine hippe Mädels-WG, gemeinsam mit ihrer Arbeitskollegin und einer weiteren Freundin. Und plötzlich steht ihr ganzes Leben Kopf und nichts ist mehr wie vorher. Aber passt dieses neue Leben zur bodenständigen Aisling? Oder endet alles im Chaos?CONTINUE READING
Share:
Category:Roman, Woman

Rezension Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

Es ist das Jahr 1919 und der Leser wird mitten hineingeworfen in das turbulente Leben der Gabrielle “Coco” Chanel. Ihr Geliebter und Seelenverwandter Boy Capel stirbt bei einem Autounfall und Coco Chanel droht in Trauer und Einsamkeit zu versinken. Zum Glück hat sie gute Freunde an ihrer Seite, die sie aus ihrer Lethargie und zurück ins Leben holen. Schon bald begibt sie sich auf die Suche nach dem ganz besonderen Duft.CONTINUE READING
Share:

Rezension Töchter von Lucy Fricke

Martha bittet ihre beste Freundin und Ich-Erzählerin Betty sie und ihren Vater Kurt in die Schweiz zu begleiten. Kurt möchte dort aktive Sterbehilfe in Anspruch nehmen, denn er ist schwerkrank. Also machen sich die beiden kurzum in Kurts altem Auto auf den Weg, jede mit mit ihrem ganz eigenen Päckchen Probleme im Schlepptau. Doch die Reise endet keineswegs in der Schweiz, sondern nimmt einen völlig unvorhergesehenen Verlauf. Der führt kreuz und quer durch Italien und endet schließlich auf einer kleinen griechischen Insel. Road Novel über zwei Frauen, die einem alten, kranken Mann den letzten Wunsch erfüllen wollen und ganz nebenbei ihre komplizierten Leben aufarbeiten.CONTINUE READING
Share:
Category:Allgemein, Drama, Roman, Woman

Rezension: Die Geschichte des verlorenen Kindes von Elena Ferrante

Das Finale der neapolitanischen Saga beginnt in den achtziger Jahren. Elena hat ihre Zelte in Norditalien abgebrochen und ist mit ihren Töchtern zurückgekehrt nach Neapel, zu Nino, ihrer ewigen großen Liebe. Lila, die Neapel nie verlassen hat, hat sich inzwischen von den Mafia-Brüdern Solara gelöst und gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Enzo eine eigene Firma gegründet. Doch der Schein trügt und die Freundinnen müssen schmerzhaft feststellen, dass sich einige Dinge im, vom Verbrechen beherrschten Rione, wie auch im restlichen Neapel, niemals zu ändern scheinen.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman, Woman

Rezension: Die Geschichte der getrennten Wege von Elena Ferrante

Die Wege, die die beiden Freundinnen zu Beginn des dritten Bandes eingeschlagen haben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Lila hat sich gänzlich aus ihrem goldenen Käfig und dem Rione befreit, lebt mit ihrem kleinen Sohn in ärmlichen Verhältnissen und schuftet tagein tagaus in der Fabrik eines alten Bekannten. Auch Elena hat den Absprung aus dem Rione geschafft, ihr Studium erfolgreich beendet und feiert den Erfolg ihres ersten Buches.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman, Woman
Buchcover How to be Parisian wherever you are

Rezension: How To Be Parisian wherever you are von Anne Berest, Caroline De Maigret, Audrey Diwan und Sophie Mas

Es gibt Phasen im Leben, da habe ich kleine Identitätskrisen: Wer bin ich? Wer will ich sein? Was mache ich und will ich das, was ich mache überhaupt? Alles wird in Frage gestellt, bis ich nicht mehr weiß wo mir der Kopf steht. In solchen Phasen helfen mir oftmals Bücher dabei, mich selbst und das Leben nicht allzu Ernst zu nehmen und es mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ein solches Buch ist für mich der Bestseller How To Be Parisian wherever you are: Liebe, Stil und Lässigkeit à la française von Anne Berest, Caroline De Maigret, Audrey Diwan und Sophie Mas.CONTINUE READING
Share:
Category:Ratgeber, Woman