15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.lesenistluxus.de 300 true
Category / Roman

Rezension Die Farbe von Milch von Nell Leyshon (Hörbuch)

Anfang des 19. Jahrhunderts wächst Mary mit ihren Eltern, den Schwestern und dem Großvater in sehr ärmlichen Verhältnissen auf einem Bauernhof auf. Als ihr Vater sie mit 14 Jahren in das Haus des Pfarrers gibt, wo sie dessen kranke Frau unterstützen soll, eröffnet sich ihr eine ganze neue Welt. Doch dann stirbt die Frau des Pfarrers und Mary ist ganz alleine mit ihm…CONTINUE READING
Share:
Category:Allgemein, Drama, Roman
Queen of Air and Darkness von Cassandra Clare

Rezension Queen of Air and Darkness von Cassandra Clare

Im dritten Teil der Reihe “Die dunklen Mächte” von Cassandra Clare geht es dramatisch weiter: In der Welt der Schattenjäger scheint ein Umbruch im Gange zu sein. Die “Kohorte” setzt alles daran, das politische System der Gemeinschaft zu zerstören und endlich wieder die Schattenjäger an die Spitze der Gesellschaft zu stellen. Das findet erstaunlich viel Anklang und macht Emma und Julian große Sorgen. Als sie dann noch vom neuen Inquisitor unter Druck gesetzt werden und eine gefährliche Mission im Feenreich annehmen müssen, begeben sie sich in große Gefahr. Doch natürlich werden sie dabei von ihren Freunden und der Familie unterstützt und stürzen sich voll Feuereifer in dieses Unternehmen, um die Situation zu retten.CONTINUE READING
Share:
Im Wald der Lügen

Rezension Im Wald der Lügen von Cynthia Swanson

Völlig unerwartet wird Angies Leben durcheinander gewirbelt, als die Nichte ihres Mannes Paul, die siebzehnjährige Ruby, anruft und mitteilt, dass ihr Vater Henry tot aufgefunden wurde - vermutlich Selbstmord. Grund scheint zu sein, dass Rubys Mutter Silja die Familie verlassen hat. Ruby steht ganz alleine da, und so machen sich Paul, Angie und ihr Baby auf den weiten Weg zu ihr. Dort scheint vieles ungewöhnlich und Angie kommen mehr und mehr Zweifel an der Geschichte. Was steckt wirklich dahinter? Wo ist Silja? Und war Henrys Tod wirklich Selbstmord?CONTINUE READING
Share:

Rezension Die Karte der zerbrochenen Träume von Zeyn Joukhadar

Nach dem Tod des Vaters ist die zwölfjährige Nour mit ihrer Mutter und den beiden älteren Schwestern von New York zurück in ihre Heimat nach Syrien gezogen. Als dort der Krieg ausbricht, macht sich die kleine Familie auf eine gefährliche Reise rund ums Mittelmeer. Nour klammert sich dabei an die Geschichten, die ihr Vater ihr immer erzählt hat, die Geschichten von Al-Idrisi, dem berühmten Kartografen, der im 12. Jahrhundert eine Karte des Mittelmeerraums erstellte, die erste überhaupt in diesem Detailgrad. Und irgendwie hat ihre eigene Geschichte doch sehr viel Ähnlichkeit mit der von Rawiya, der jungen Frau, die mit Al-Idrisi gereist ist.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman
OMG, diese Aisling!

Rezension OMG, diese Aisling! von Sarah Breen und Emer McLysaght

Aisling wartet sehnsüchtig darauf, dass ihr Langzeitfreund John ihr endlich einen Antrag macht - schließlich heiraten alle um sie herum. Doch John macht keine Anstalten und Aisling hat die Nase voll. Nach einem desaströsen gemeinsamen Urlaub gibt sie ihm den Laufpass und zieht in eine hippe Mädels-WG, gemeinsam mit ihrer Arbeitskollegin und einer weiteren Freundin. Und plötzlich steht ihr ganzes Leben Kopf und nichts ist mehr wie vorher. Aber passt dieses neue Leben zur bodenständigen Aisling? Oder endet alles im Chaos?CONTINUE READING
Share:
Category:Roman, Woman
Urlaubslektüre 2019

Sarahs Urlaubslektüre 2019

Bald ist es soweit und wir fahren zum ersten Mal seit Langem wieder richtig in Urlaub. Es geht an die Costa Brava und ich bin jetzt schon am Richten und Sortieren, welche Bücher ich denn mitnehmen werde. Auf meinem Stapel liegen ein paar eher aktuelle Werke, aber auch Bücher, die hier seit über einem Jahr darauf warten, dass ich sie endlich lese. Darunter auch Romane und Thriller, auf die ich lange gewartet habe. Aber ihr kennt das ja: immer kommt irgendwas dazwischen. Ich möchte euch also heute meine geplante Urlaubslektüre für den Sommer 2019 vorstellen, und ja: ich weiß, dass mehr als 4.000 Seiten Buch mit Kleinkind ein wenig optimistisch sind, aber stellt euch vor, mir ginge der Lesestoff aus?! Das wäre ein Drama!CONTINUE READING
Share:
Mein Jahr mit Dir

Rezension Mein Jahr mit Dir von Julia Whelan

Ella erfüllt sich einen Traum, verlässt ihre Heimat in den USA und geht als Rhodes-Stipendiantin nach Oxford. Dort lernt sie nicht nur einen ziemlich verrückten Haufen Freunde kennen, sondern auch Jamie, den sie erst für ziemlich schnöselig hält, der aber schon bald ihr Herz erobert. Doch zu diesem Zeitpunkt ahnt sie noch nicht, welches Geheimnis er vor ihr versteckt, und wie sehr dies ihr Leben verändern wird.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Liebesroman, Roman

Rezension Eine irische Familiengeschichte von Graham Norton

Elisabeth kommt zurück in ihre Heimat, ein kleines irisches Städtchen, um den Besitz und das Haus ihrer kürzlich verstorbenen Mutter zu veräußern. Während sie von Erinnerungen heimgesucht und von der Familie bedrängt wird, plagen sie Sorgen um ihren (fast) erwachsenen Sohn, der eigentlich zu seinem Vater fahren sollte, dort aber nie angekommen ist. Und dann tauchen Briefe von verstorbenen Vater auf, an ihre Mutter gerichtet, und Elisabeth bekommt die Chance, endlich etwas über ihre Vergangenheit zu erfahren, auch wenn sie irgendwann nicht mehr weiß, ob sie diese Geheimnisse wirklich ans Licht holen will.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman

Rezension Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub von Sophie Green

Australien in den späten 1970er Jahren, fünf Frauen, die beschließen, der Einsamkeit des Northern Territory zu trotzen und einen Buchclub gründen - auch wenn sie dafür sehr weite Entfernungen auf sich nehmen. Zweimal im Jahr, abhängig von Regen- und Trockenzeit, treffen sich die Frauen und werden zunehmend zu guten Freundinnen, jede mit ihren eigenen Problemen belastet und doch alle füreinander da. Ein Abbild der Gesellschaft, deren Herausforderungen als auch der schönen Momente.CONTINUE READING
Share:
Category:Roman

Rezension Das Haus der Verlassenen von Emily Gunnis

Die junge Reporterin Sam stößt in der Wohnung ihrer Großmutter auf einen mysteriösen Brief. In ihm schreibt die junge Ivy an ihren Geliebten, von dem sie ein Kind erwartet. Sams Neugier ist geweckt und sie beginnt Nachforschungen anzustellen. Ivy war in den 1950er Jahren in einem Mutter-Kind-Heim in Sussex. Vom Vater des Kindes nicht gewollt, von den Eltern verstoßen. Kein Einzelfall, wie es scheint. Doch was Sam herausfindet, als sie über das St. Margaret’s Heim recherchiert, hat sie nicht erwartet. Und plötzlich ist sie ganz persönlich involviert...CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman, Thriller