15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.lesenistluxus.de 300 true
Category / Drama

Rezension Eine irische Familiengeschichte von Graham Norton

Elisabeth kommt zurück in ihre Heimat, ein kleines irisches Städtchen, um den Besitz und das Haus ihrer kürzlich verstorbenen Mutter zu veräußern. Während sie von Erinnerungen heimgesucht und von der Familie bedrängt wird, plagen sie Sorgen um ihren (fast) erwachsenen Sohn, der eigentlich zu seinem Vater fahren sollte, dort aber nie angekommen ist. Und dann tauchen Briefe von verstorbenen Vater auf, an ihre Mutter gerichtet, und Elisabeth bekommt die Chance, endlich etwas über ihre Vergangenheit zu erfahren, auch wenn sie irgendwann nicht mehr weiß, ob sie diese Geheimnisse wirklich ans Licht holen will.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman

Rezension Das Haus der Verlassenen von Emily Gunnis

Die junge Reporterin Sam stößt in der Wohnung ihrer Großmutter auf einen mysteriösen Brief. In ihm schreibt die junge Ivy an ihren Geliebten, von dem sie ein Kind erwartet. Sams Neugier ist geweckt und sie beginnt Nachforschungen anzustellen. Ivy war in den 1950er Jahren in einem Mutter-Kind-Heim in Sussex. Vom Vater des Kindes nicht gewollt, von den Eltern verstoßen. Kein Einzelfall, wie es scheint. Doch was Sam herausfindet, als sie über das St. Margaret’s Heim recherchiert, hat sie nicht erwartet. Und plötzlich ist sie ganz persönlich involviert...CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman, Thriller

Rezension Winter meines Herzens von Emylia Hall

Hadley geht für ein Auslandssemester nach Lausanne in die Schweiz. Zum ersten Mal von Zuhause weg, genießt sie ihr Leben und lernt schnell ihre neue beste Freundin Kristina kennen. Gemeinsam erkunden sie die Stadt und das Nachtleben. Doch Kristina hat auch Geheimnisse, die sie Hadley nur in Teilen anvertraut, wie ihren Geliebten, Jacques. Als eines Nachts Kristina bei einem Unfall stirbt, bricht für Hadley eine Welt zusammen und sie setzt alles daran, wenigstens Jacques zu finden, um ihm von Kristinas Tod zu erzählen. Dabei findet sie Unterstützung durch ihren Dozenten, Joel, und einen gealterten ehemaligen Autor, Hugo, der ihr weise Ratschläge gibt.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama

Rezension Das geheime Glück von Julie Cohen

Emily und Robbie - eine Liebesgeschichte. Aber auch eine dramatische Vergangenheit, die sich in diesem überraschenden Roman nach und nach dem Leser präsentiert. So perfekt ihr Leben zu Beginn des Buchs scheint, so groß ist das Geheimnis, das dahinter steckt. Was mit einem alten glücklichen Paar beginnt, endet mit einer einsamen Frau. Doch die Geschichte, die dahinter steckt, ist so viel mehr.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman

Rezension Alles was ich dir geben will von Dolores Redondo

Manuel wird mit der Nachricht des Unfalltodes seines Mannes Álvaro konfrontiert. Als er erfährt, wo der Unfall passierte, ist er irritiert - sollte Álvaro nicht ganz woanders sein? Nach und nach kommt heraus, dass sein Mann ein Leben hatte, von dem Manuel nichts ahnte, das Leben eines reichen Grafen in Galicien. Schwer verletzt und traurig macht sich Manuel auf die Suche nach den Gründen für diese Lügen - und erfährt dabei Geheimnisse, die er sich nie hätte vorstellen können.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Krimi

Rezension Too Late von Colleen Hoover

Sloans Leben ist nicht ganz das einer durchschnittlichen Studentin. Sie lebt mit dem Drogendealer Asa zusammen, erträgt es, dass er sie mies behandelt und immer wieder zu Dingen zwingt, die sie nicht will. Erträgt es, dass das Haus voll mit Drogen und windigen Gestalten ist, dass sie keine Nacht genug Schlaf bekommt, weil so viel gefeiert wird. Der Undercoverpolizist Carter, der Beweise gegen Asa sammeln soll, versteht nicht, warum sie das tut. Aber er weiß, dass er seit dem ersten Moment, als er sie gesehen hat, in sie verliebt ist und sie da raus holen will. Aber wie soll er das schaffen ohne von Asa umgebracht zu werden? Und was ist mit seinem Auftrag als Polizist?CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman, Young Adult

Rezension Die Rivalin von Michael Robotham

Zwei Frauen, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten: Agatha und Meghan. Während Agatha als Aushilfe in einem Supermarkt arbeitet und zurückhaltend und vielleicht etwas schrullig wirkt, ist Meghan erfolgreiche Bloggerin und Mutter zweier Kinder. Die Beiden begegnen sich in ihrem Heimatort immer wieder. Während Agatha begierig jedes Detail aus Meghans Leben in sich aufsaugt, beachtet diese sie kaum. Erst als beide Frauen gleichzeitig schwanger sind, baut sich ein zarter Kontakt auf. Doch das reicht Agatha nicht. Sie will nicht nur Meghans Freundin sein, sondern ihr Leben leben!CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Thriller

Rezension Töchter von Lucy Fricke

Martha bittet ihre beste Freundin und Ich-Erzählerin Betty sie und ihren Vater Kurt in die Schweiz zu begleiten. Kurt möchte dort aktive Sterbehilfe in Anspruch nehmen, denn er ist schwerkrank. Also machen sich die beiden kurzum in Kurts altem Auto auf den Weg, jede mit mit ihrem ganz eigenen Päckchen Probleme im Schlepptau. Doch die Reise endet keineswegs in der Schweiz, sondern nimmt einen völlig unvorhergesehenen Verlauf. Der führt kreuz und quer durch Italien und endet schließlich auf einer kleinen griechischen Insel. Road Novel über zwei Frauen, die einem alten, kranken Mann den letzten Wunsch erfüllen wollen und ganz nebenbei ihre komplizierten Leben aufarbeiten.CONTINUE READING
Share:
Category:Allgemein, Drama, Roman, Woman

Rezension: Die Geschichte des verlorenen Kindes von Elena Ferrante

Das Finale der neapolitanischen Saga beginnt in den achtziger Jahren. Elena hat ihre Zelte in Norditalien abgebrochen und ist mit ihren Töchtern zurückgekehrt nach Neapel, zu Nino, ihrer ewigen großen Liebe. Lila, die Neapel nie verlassen hat, hat sich inzwischen von den Mafia-Brüdern Solara gelöst und gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Enzo eine eigene Firma gegründet. Doch der Schein trügt und die Freundinnen müssen schmerzhaft feststellen, dass sich einige Dinge im, vom Verbrechen beherrschten Rione, wie auch im restlichen Neapel, niemals zu ändern scheinen.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman, Woman

Rezension: Die Geschichte der getrennten Wege von Elena Ferrante

Die Wege, die die beiden Freundinnen zu Beginn des dritten Bandes eingeschlagen haben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Lila hat sich gänzlich aus ihrem goldenen Käfig und dem Rione befreit, lebt mit ihrem kleinen Sohn in ärmlichen Verhältnissen und schuftet tagein tagaus in der Fabrik eines alten Bekannten. Auch Elena hat den Absprung aus dem Rione geschafft, ihr Studium erfolgreich beendet und feiert den Erfolg ihres ersten Buches.CONTINUE READING
Share:
Category:Drama, Roman, Woman